„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“

(A. Einstein)

Bienen tragen in erheblichen Maße zum Erhalt von Wild- und Kulturpflanzen (Blumen, Bäume, Sträucher, Obst und Gemüse) und deren Erträgen bei. Daher ist ihre ökologische Bedeutung sehr wesentlich und wichtig! Sie zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern.

Bienen sind jedoch mehr denn je auf Imker angewiesen, um zu überleben, da Pestizide, Monokulturen und vielleicht auch unser eigenes Konsumverhalten den Bienen arg zugesetzt haben.