Honey4You

Bienen sind bedroht und brauchen dringend Ihre Hilfe!

Normalerweise besteht ein gesundes Bienenvolk aus bis zu 60.000 Bienen und einer Bienenkönigin. Leider haben jedoch Pestizide, Monokulturen und vielleicht auch unser eigenes Konsumverhalten der Biene arg zugesetzt. Monokulturen und das Ausbringen von den vielfältigsten Pestiziden sind ein bedrohlicher Aspekt, der es mittlerweile auch in die Schlagzeilen der Nachrichten geschafft hat. Weiters ist durch die Einschleppung der Varroa-Milbe in den 70er Jahren, der Bestand der Bienenvölker drastisch gesunken, da die Biene die Varroa-Milbe nicht selbstständig bekämpfen kann. Zudem finden Bienen immer weniger Nahrungspflanzen, da viele Gärten, Balkone und Terrassen gezüchtete Pflanzen bevorzugen, die für Bienen keine Nahrungsquelle darstellen.

Bienen ernähren sich rein vegetarisch und brauchen Pflanzen mit einfachen, ungefüllten Blüten, damit sie ungehindert an Nektar und Pollen gelangen. Im eigenen Garten kann man mit Weiden und anderen heimischen Gehölzen, Obstbäumen, einer Blumenwiese oder Wildblumen ein reiches Nahrungsangebot schaffen. Auch Balkone und Terrassen kann man derart gestalten, dass diese geeignete Nahrungsquellen für Bienen darstellen. Bienen tragen in erheblichem Maße zum Erhalt von Wild- und Kulturpflanzen (Blumen, Bäume, Sträucher, Obst und Gemüse) und deren Erträgen bei. Daher ist ihre ökologische Bedeutung sehr wesentlich und wichtig! Sie zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern. In diesem Zusammenhang wollen wir das folgende Zitat von A. Einstein näherbringen:

 

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“

 

Bienen sind mehr denn je auf Imker angewiesen, um zu überleben und aus diesem Grund haben wir den Verein zum „Schutz und Erhaltung der Bienen“, kurz Honey4You, gegründet. Der Zweck dieses Vereines dient der Schaffung und Erhaltung von Lebensräumen und Nahrungsquellen für Bienen sowie Betreuung und Pflege der Bienenstöcke. Jeder Arbeitsschritt wird vom Team Honey4You selbst gemacht, sodass wir eine Spezialität in höchster Qualität anbieten können.

 

Wie können Sie helfen?

Werden Sie bei Honey4You Mitglied oder übernehmen Sie eine Bienenpatenschaft und leisten Sie somit einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung und zum Schutz der Bienen. Wir freuen uns natürlich auch über Ihre Spende.

 

Projekt „Bienen in Breitenfurt“

Honey4You hat das Projekt „Bienenstöcke in Breitenfurt“ gemeinsam mit den Breitenfurter Grünen ins Leben gerufen und möchte im Frühjahr 2016 mind. 7 Bienenstöcke auf einer geeigneten Fläche in Breitenfurt aufstellen. Sie haben dann die Möglichkeit eine Patenschaft für einen Bienenstock für ein Jahr zu übernehmen, wobei die Betreuung und Pflege weiterhin Honey4You obliegt. Sie vergeben den königlichen Namen für Ihr Bienenvolk und erhalten Ihren eigenen Honig.

Jetzt für eine Bienenpatenschaft anmelden:
info@honey4you.at

 

Der Artikel ist nachzulesen unter: https://breitenfurt.gruene.at/brennnessel